So kommunizieren Sie besser mit Ihrem Partner

Roger | Ernährung | Monday, April 12th, 2021

In jeder Beziehung wird es auf dem Weg immer Konflikte geben, also müssen Sie es sein darauf vorbereitet. Denken Sie daran, niemand ist perfekt und jeder macht von Zeit zu Zeit Fehler. Aus diesem Grund ist es wichtig, möglichst ruhig und gelassen mit Ihrem Partner zu kommunizieren.

Hier bei Liebt haben wir einige der wichtigsten Tipps aufgelistet, die Sie wissen müssen, um besser mit Ihrem Partner zu kommunizieren. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren!

Übe, deine Emotionen zu kontrollieren.

Es gibt Zeiten, in denen es schwierig ist, Ihre Emotionen zu kontrollieren, besonders wenn Sie sich mit Ihrem geliebten Menschen streiten. Sie können einige Dinge sagen, die sie verletzen und das Problem in diesem Prozess verschlimmern können. Um Ihnen dabei zu helfen, empfehlen wir diese Aktivitäten, um sich abzukühlen:

  • Versuchen Sie, tiefes Atmen mit der 4-7-8-Methode zu üben. 
    • Atmen Sie zuerst 4 Mal durch die Nase ein. 
    • Halten Sie den Atem für 7 Zählungen an.
    • Versuchen Sie anschließend, die Luft für 8 Zählungen durch Ihren Mund abzulassen.
  • Rufen Sie einen Freund an, mit dem Sie sprechen können.
  • Sie können auch mit Ihrem Hund spazieren gehen.
  • Versuchen Sie, Musik zu hören, die Sie mögen.

Denken Sie nach, bevor Sie etwas sagen.

Wenn Sie sich beruhigt haben, versuchen Sie, mit Ihrem Partner zu sprechen. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass sie durch nichts, was Sie sagen, beleidigt werden. Einige der Fragen, die Sie sich stellen müssen, sind:

  • Ist das, was ich denke, eine konstruktive Aussage oder versuche ich nur, jemanden zu verletzen?
  • Wird es das Problem lösen oder verschlimmern?
  • Könnte die andere Person es falsch interpretieren?
  • Werde ich wütend sein, wenn ich diese Aussage gehört hätte?

Hören Sie aktiv zu.

Denken Sie daran, dass es für die Lösung des Konflikts, mit dem Sie derzeit konfrontiert sind, wichtig ist, richtig zu kommunizieren und aktiv zuzuhören, was sie zu sagen haben. Sie fühlen sich nicht nur ernst, sondern fühlen sich auch verstanden. Denken Sie daran, dass viele Konflikte durch Missverständnisse entstehen. Aus diesem Grund empfehlen wir, die folgenden Tippsaktiven Hören zu befolgen:

  • zumVersuchen Sie, Ablenkungen zu vermeiden. (Schalten Sie Ihren Fernseher aus und schalten Sie Ihre Telefone stumm.)
  • Nehmen Sie Augenkontakt mit Ihrem Partner auf.
  • Hören Sie sich die gesamte Perspektive Ihres Partners an, bevor Sie sprechen.
  • Machen Sie sich mit ihnen vertraut, indem Sie einigen ihrer Aussagen zustimmen.

Beschuldigen Sie sich nicht.

Eine andere Sache, an die Sie sich erinnern müssen, ist, dass es niemals die Lösung ist, sich gegenseitig die Schuld zu geben. Wenn also jeder Partner lange darüber diskutiert, wie er Recht hat, führt dies nur zu weiteren Konflikten. Dies wird nicht nur die Situation verschlechtern, in der Sie sich befinden, sondern möglicherweise auch die Trennung verursachen.

Achten Sie auf die Unterschiede des anderen.

Das Verstehen der Unterschiede des anderen ist wahrscheinlich der beste Weg, um Ihre Beziehung zu stärken und Konflikte in Zukunft zu vermeiden. Versuchen Sie also, Ihre Unterschiede zu akzeptieren und sich darüber zu freuen, wer sie sind. Sich der Unterschiede Ihres Partners bewusst zu sein, bedeutet im Allgemeinen:

  • Versuchen, seine Meinungen, Gedanken, Ideen und Überzeugungen zu verstehen.
  • Interesse an seinen / ihren einzigartigen Meinungen haben
  • Akzeptieren seiner / ihrer Meinungen, auch wenn Sie diesen nicht zustimmen

No Comments »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment

Powered by WordPress | Theme by Roy Tanck